Publikationen am IEW

Die Mitarbeiter:innen am Institut für Erziehungswissenschaft publizieren in unterschiedlichen Fachzeitschriften, Sammel- und Herausgeber:innenwerken oder auch als Monografien, im deutschsprachigen Raum als auch international. Geordnet nach Jahren können Sie sich an dieser Stelle einen Überblick über die Publikationen verschaffen. Die Suchfunktion erleichtert Ihnen zudem das gezielte Filtern nach einzelnen Beiträgen.  

Zeige Ergebnisse 1 - 30 von 687

2024


Albrecht, E. (2024). Die paardyadische Kooperationspflicht als Element der Entscheidung für den Zweiten Bildungsweg: Zum Spannungsverhältnis zwischen Individuum und Paarbeziehung. [Dissertation, Philosophische Fakultät]. https://doi.org/10.15488/16365
Banek, N. (Autor*in), Bruckermann, T. (Autor*in), & Pachale, H. (Autor*in). (2024). Leitlinien für ein clusterübergreifendes Bildungsökosystem. Webpublikation oder Website https://doi.org/10.5281/zenodo.11657975
Beier, F., Epp, A., Hinrichsen, M., Kollmer, I., Lipkina, J., & Vehse, P. (2024). (Neue) Normalitäten erziehungswissenschaftlich betrachtet: Ein Vorwort. In F. Beier, A. Epp, M. Hinrichsen, I. Kollmer, J. Lipkina, & P. Vehse (Hrsg.), (Neue) Normalitäten?: Erziehungswissenschaftliche Auslotungen, Kontextualisierungen und Explikationen (S. 7–16). Beltz Juventa.
Beier, F., Epp, A., Hinrichsen, M., Kollmer, I., Lipkina, J., & Vehse, P. (Hrsg.) (2024). (Neue) Normalitäten? Erziehungswissenschaftliche Auslotungen, Kontextualisierungen und Explikationen. Beltz Juventa.
Brandt, M., Schumann, A., Bruckermann, T., Greving, H., Harms, U., & Kimmerle, J. (2024). Wie gelingt erfolgreicher Wissenstransfer in Citizen Science-Projekten? Transfer & Innovation, 2024(1), 89-102.
Bruckermann, T., & Büssing, A. G. (2024). Verwirrung um eine Virenstudie! Wissenschaftsquellen nach ethischen Dimensionen beurteilen. Unterricht Biologie, 48(493), 23-27.
Ehrhardt, K., Zhorzholiani-Metz, K., Binanzer, A., & Müller, K. (Angenommen/im Druck). Sprachlernunterstützung für Geflüchtete: Kompetenzerwerb in einem interdisziplinären Professionalisierungsprogramm für Lehramtsstudierende. Kölner Online Journal für Lehrer*innenbildung.
Greving, H., Bruckermann, T., Schumann, A., Stillfried, M., Börner, K., Hagen, R., Kimmig, S. E., Brandt, M., & Kimmerle, J. (2024). I’m proud of my project! The influence of psychological ownership on pride in a Citizen Science project on wildlife ecology. Vorabveröffentlichung online. https://doi.org/10.23668/psycharchives.14144
Haase, J. S. C., Höhne, E., Hannover, B., McElvany, N., & Zander, L. (2024). How do others think about my group? Adolescents’ meta-stereotypes about Turkish- and German-origin students’ subject-related German and general school competence. Social Psychology of Education, 27(2), 523-542. https://doi.org/10.1007/s11218-023-09836-5
Höhne, E., von Keyserlingk, L., Haase, J., Arum, R., & Zander, L. (2024). Levels and facets of university students' stress during the COVID‐19 pandemic: Longitudinal evidence from the first two academic years in Germany and the U.S. Social and Personality Psychology Compass, 18(3), Artikel e12935. https://doi.org/10.1111/spc3.12935
Huwer, J., Bruckermann, T., Thyssen, C., & Becker-Genschow, S. (2024). Editorial: STEM/science teacher education for the future: “from TPaCK to DPaCK”. Frontiers in Education, 9, Artikel 1387305. https://doi.org/10.3389/feduc.2024.1387305
Kollmer, I. (Angenommen/im Druck). Die Grenzen der Rekonstruktion biographischen Vergessens: Objektiv-hermeneutische Betrachtungen zu epistemischen und methodologischen Limitationen der Biographieforschung. BIOS - Zeitschrift für Biographieforschung, Oral History und Lebenslaufanalysen.
Kollmer, I. (Angenommen/im Druck). Die Grenzen erkenntnisorientierter Kommunikation in der universitären Lehre: Einige Schlaglichter auf institutionelle, ideengeschichtliche und disziplinäre Erkenntnishindernisse. In D. Goldmann, S. Richter, & T. Wenzl (Hrsg.), Die Grenzen der Erziehung revisited: Zum Ringen um das Verhältnis von Idealen und pädagogisch Möglichem Verlag Barbara Budrich.
Kollmer, I. (2024). Friktionen egalitärer Vaterschaft. Rekonstruktive Annäherungen zu den immanenten Spannungen der Neuordnung elterlicher Sorgeverhältnisse. In J. Windheuser, & A. Hartmann (Hrsg.), Pädagogik als Sorge?: Perspektiven Erziehungswissenschaftlicher Frauen- und Geschlechterforschung (S. 207–219). (Jahrbuch erziehungswissenschaftliche Geschlechterforschung; Band 20). Verlag Barbara Budrich.
Kollmer, I. (2024). Vorkehrungen und Verkehrungen: Überlegungen zur Struktur und Funktion achtsamkeitsbasierter Programme in der Schule. In R. Mayer, R. Parade, J. Sperschneider, & S. Wittig (Hrsg.), Schule und Pathologisierung (S. 163-180). Beltz Juventa.
Kollmer, I. (Angenommen/im Druck). Zu den erkenntnistheoretischen Differenzlinien subjektiv artikulierbarer und objektiv rekonstruierbarer Erfahrungsdimensionen (bildungs-)biographischer Krisen. Objektiv-hermeneutische Lektüren. In J. Lipkina, A. Epp, & T. Fuchs (Hrsg.), Bildung jenseits von Krisen?: Anfragen und Perspektiven der qualitativen Bildungs- und Biographieforschung (S. 47–64). (Qualitative Bildungs- und Biographieforschung). Verlag Barbara Budrich.
Kollmer, I. (Angenommen/im Druck). Zumutungen kasuistischer Lehre im Lehramtsstudium. Über einige forschungspraktische Probleme und Hemmnisse in der seminaröffentlichen Interpretation von Unterrichtsprotokollen. In J. Labede, B. Lindmeier, & A. Wernet (Hrsg.), Rekonstruktive Forschung im und zum Lehramtsstudium. (Rekonstruktive Bildungsforschung). Springer VS Wiesbaden.
Lorke, J., Bruckermann, T., Helbing, I., Tchekov, E., & Scheuch, M. (2024). Citizen Science: (Mit-)Forschen in Lehrkräftebildung und Schulpraxis. In N. Graulich, J. Arnold, S. Sorge, & M. Kubsch (Hrsg.), Lehrkräftebildung von morgen: Beiträge der Naturwissenschaftsdidaktiken zur Förderung überfachlicher Kompetenzen (S. 269-279). Waxmann Verlag GMBH. https://doi.org/10.31244/9783830997962.29
Sample, M., Bruckermann, T., & Garrecht, C. (2024). Warum erforschen wir das Leben? Biologie entlang wissenschaftsethischer Überlegungen unterrichten. Unterricht Biologie, 48(493), 2-9.
Schumann, A., Greving, H., Bruckermann, T., Kimmerle, J., Harms, U., & Brandt, M. (2024). We want you! Recruitment strategies for the success of a citizen science project on urban wildlife ecology. Frontiers in Environmental Science, 12, Artikel 1258813. https://doi.org/10.3389/fenvs.2024.1258813
Traulsen, S., & Zander, L. (2024). STEM image videos as a means to increase students’ interest and utility value perception: Does goal congruity matter? International Journal of Gender, Science and Technology, 16(1), 31-70. https://genderandset.open.ac.uk/index.php/genderandset/article/view/1505
Traulsen, S., & Zander, L. (2024). Straighten your back, open your arms! Effects of instructor's body postures in educational videos on students' interest and motivation. Learning and instruction, 93, Artikel 101959. Vorabveröffentlichung online. https://doi.org/10.1016/j.learninstruc.2024.101959
Weinhold, L. E., & Bruckermann, T. (2024). Interessen von umweltbewussten Jugendlichen an MINT-Themen und -Tätigkeiten: Identifizierung von Interessensprofilen. Postersitzung präsentiert bei 25. Internationale Frühjahrsschule der Fachsektion Didaktik der Biologie (FDdB), Lüneburg, Deutschland. https://doi.org/10.13140/RG.2.2.13591.38565
Wenzl, T. (2024). Anpassung oder Distinktion: Die familiale (Medien-)Erziehung unter den Zugzwängen der Normalität. In (Neue) Normalitäten?: Erziehungswissenschaftliche Auslotungen, Kontextualisierungen und Explikationen Beltz Juventa.

2023


Bessert-Nettelbeck, M., Bischof, A., Sturm, U., Nagy, E., Schraudner, M., Backhaus, J., Bruckermann, T., Hecker, S., Henke, J., Köpferl, K., Kirschke, S., Liedtke, C., Mahr, F., Maibaum, A., Podann, A., Rössig, W., Schäfer, M., Schröder, C., Schrögel, P., ... Voigt-Heucke, S. (2023). Participation as a research approach in academia: a converging field. Research Ideas and Outcomes, 9, Artikel e105155. https://doi.org/10.3897/rio.9.e105155
Bruckermann, T., & Greving, H. (2023). Praxisbeitrag: Nutzungsdatenanalyse digitaler Medien in der evaluativen Wissenschaftskommunikationsforschung am Beispiel eines Bürgerwissenschaftsprojekts. In P. Niemann, V. van den Bogaert, & R. Ziegler (Hrsg.), Evaluationsmethoden der Wissenschaftskommunikation (S. 173-185). Springer VS Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-39582-7_11
Bruckermann, T., Straka, T. M., & Krell, M. (2023). Praxisbeitrag: Entwicklung und Überprüfung eines adaptierbaren Tests zum wissenschaftlichen Denken für Evaluationen in der Wissenschaftskommunikation. In P. Niemann, V. van den Bogaert, & R. Ziegler (Hrsg.), Evaluationsmethoden der Wissenschaftskommunikation (S. 277-291). Springer VS Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-39582-7_17
Bruckermann, T., Greving, H., Schumann, A., Stillfried, M., Börner, K., Kimmig, S., Hagen, R., Brandt, M., & Harms, U. (2023). Scientific reasoning skills predict topic‐specific knowledge after participation in a citizen science project on urban wildlife ecology. Journal of Research in Science Teaching, 60(9), 1915-1941. https://doi.org/10.1002/tea.21835
Büchner, F., & Traulsen, S. (2023). Wenn digitale Dinge eine Rolle spielen: Reflexion des Seminars Postdigitales Schultheater. Zeitschrift für Theaterpädagogik - Korrespondenzen, 83, 21-22.
Büssing, A. G., Nehring, A., & Bruckermann, T. (2023). Nature of Science als Grundlage einer Wissenschaftsdidaktik der Naturwissenschaftsdidaktiken. In G. Reinmann, & R. Rhein (Hrsg.), Wissenschaftsdidaktik II: Einzelne Disziplinen (S. 293–314). transcript Verlag. https://doi.org/10.14361/9783839462959-013

Die Publikationen ausschließlich einzelner Mitarbeiter:innen sind den Detailseiten im Personenverzeichnis zu entnehmen.