InstitutArbeitsbereiche
Schulpädagogik mit dem Schwerpunkt Lehr-Lernforschung

Arbeitsbereich Schulpädagogik mit dem Schwerpunkt Lehr-Lernforschung

Der Arbeitsbereich „Schulpädagogik mit dem Schwerpunkt Lehr-Lernforschung“ beschäftigt sich im Bereich der Professionalisierungs- und Lehrkräfteforschung mit den Kompetenzen von Lehramtsstudierenden und den sich ihnen im Rahmen des Studiums bietenden Lerngelegenheiten. Besonders interessieren uns hier die schulischen Praktika und lernwirksame Merkmale des situierten Lernens.

Im Bereich der Lehr- und Lernforschung widmen wir uns dem Themenbereich der sozialen Ungleichheit und dem Zusammenhang zwischen Merkmalen der Heterogenität von Schülerinnen und Schülern und deren kognitiven und non-kognitiven Lernergebnissen. Im Vordergrund stehen Merkmale der soziokulturellen Herkunft und des sonderpädagogischen Förderbedarfs und die Frage, wie die damit verbundenen sozialen Disparitäten reduziert werden können.

Wir arbeiten mit (quasi-) experimentellen Designs und Daten aus Large-Scale Assessements (insbesondere PISA) und verwenden vor allem standardisierte Erhebungs- und Auswertungsmethoden.

LEITUNG DES ARBEITSBEREICHS

Prof. Dr. Katharina Müller
Sprechzeiten
Di 13-14h
Adresse
Schloßwender Str. 1
30159 Hannover
Gebäude
Raum
332
Adresse
Schloßwender Str. 1
30159 Hannover
Gebäude
Raum
332

MITARBEITERINNEN UND MITARBEITER

Professorin

Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Studentische Hilfskräfte

  • Carla Dietert
  • Tomke Fries
  • Pernilla Rösch
  • Stephanie Rubarth
Weitere Links
  • Stellenausschreibungen