InstitutArbeitsbereiche
Empirische Bildungsforschung

Arbeitsbereich Empirische Bildungsforschung

oben (v.l.n.r.): Saskia Beckmann, Sören Traulsen, Edwina Albrecht, Theresa Niemann, Vivetha Veluppillai; unten (v.l.n.r.): Laura Vollbrecht, Fidan Keskin, Jannika Haase, Lysann Zander, Elisabeth Höhne

Am Arbeitsbereich Empirische Bildungsforschung untersuchen wir Bildungsungleichheiten mit dem Ziel, Ursachen für diese Ungleichheiten zu identifizieren. Besonders interessiert uns dabei die Frage, welche Rolle das soziale Lernumfeld und insbesondere die Peergruppe für die Entstehung dieser Ungleichheiten spielt.

Zur Beantwortung unserer Fragestellungen bringen wir verschiedenste methodische Zugänge zur Anwendung. Von besonderer Bedeutung ist dabei die Methode der sozialen Netzwerkanalyse, um das soziale Lernumfeld von Schülerinnen und Schülern zu beschreiben. Langfristiges Ziel ist es, unsere Forschungsergebnisse in konkrete Strategien zur Überwindung dieser Ungleichheiten umzusetzen. Hier finden Sie weitere Informationen.

LEITUNG DES ARBEITSBEREICHES

Prof. Dr. Lysann Zander
Professorinnen und Professoren
Sprechzeiten
Do. 11:00 - 12:00 Uhr Bitte vereinbaren Sie einen Termin
Adresse
Schloßwender Straße 1
30159 Hannover
Gebäude
Raum
330
Prof. Dr. Lysann Zander
Professorinnen und Professoren
Sprechzeiten
Do. 11:00 - 12:00 Uhr Bitte vereinbaren Sie einen Termin
Adresse
Schloßwender Straße 1
30159 Hannover
Gebäude
Raum
330

MITARBEITERINNEN UND MITARBEITER

Professorin

Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Studentische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

  • Saskia Beckmann
  • Jamila Mouhamed
  • Laura Vollbrecht

EHEMALIGE MITARBEITERINNEN UND MITARBEITER

  • Dr. phil. Thorsten Henke
  • Fidan Keskin
  • Dennis Krell
  • Vivetha Velupillai
  • Noëlle Wolf

Foto aus dem WiSe 2019/20