Forschung im Arbeitsbereich Schul- und Professionsforschung

Der Arbeitsbereich "Schul- und Professionsforschung" am Institut für Erziehungswissenschaft der Leibniz Universität Hannover widmet sich Fragen der Schul-, Unterrichts-, Hochschul- und Bildungsforschung aus einer sinnverstehenden Perspektive. Wir stützen uns dabei auf die Methode der Objektiven Hermeneutik. Zugleich folgen wir dem Konzept einer forschungsbasierten Lehrer:innenbildung durch die systematische Berücksichtigung eines fallrekonstruktiven Vorgehens in der Lehre (Kasuistische Lehrer:innenbildung).