Aktuelle Publikationen

Auf dieser Seite finden Sie alle Publikationen aus dem laufenden und vergangenen Jahr. Alle weiteren Publikationen sind auf den Seiten der Mitarbeiter*innen einsehbar.

2022

Kapitel in Herausgeber*innenwerken

  • Haase, J. & Zander, L. (im Druck). Instructors’ stressors, stress, and resources during remote teaching in the COVID-19 pandemic: the role of gender and professional status. In H. Burgsteiner & G. Krammer (Hrsg.), Impacts of COVID-19 Pandemic's Distance Learning on Students and Teachers in Schools and in Higher Education - International Perspectives. Graz/Wien: Leykam.
  • Hannover, B., Zander, L., & Kreutzmann, M.  (im Druck). Entwicklung von Persönlichkeit und Identität. In H. Scheithauer, H. & K. Niebank (Hrsg.), Entwicklungspsychologie. Entwicklungswissenschaft des Kindes- und Jugendalters. Neuropsychologische, genetische und psychosoziale Aspekte der Entwicklung. München: Pearson.

Artikel mit Peer-Review

(*geteilte Erstautor/innenschaft)

  • König, S., Stang-Rabrig, J., Hannover, B., Zander, L., & McElvany, N. (2022). Stereotype threat in learning situations? An investigation among language minority students. European Journal of Psychology of Education. DOI: 10.1007/s10212-022-00618-9
  • Höhne, E., Fekete, S. P., Schild, J., & Zander, L. (2022). Perceived stress, individual psychological resources, and social resources among computer science students during the COVID-19 pandemic. Frontiers in Education, 7, 840216. DOI: 10.3389/feduc.2022.840216
  • Traulsen, S.*, & Büchner, F.* (2022). ‹Postdigitales Schultheater›. Eine Kartografie zentraler Akteurinnen des Diskurses ‹Theater und Digitalität›. MedienPädagogik: Zeitschrift für Theorie und Praxis der Medienbildung, Jahrbuch Medienpädagogik 18, 331-362. DOI:  10.21240/mpaed/jb18/2022.03.02.X

2021

Bücher und Herausgeber*innenwerke

  • Kreutzmann, M., Zander, L. & Hannover, B. (Hrsg.). (2021). Aufwachsen mit Anderen. Peerbeziehungen als Bildungsfaktor. Stuttgart: Kohlhammer.

Artikel mit Peer-Review

(*geteilte Erstautor/innenschaft)

  • Zander, L., & Höhne, E. (2021). Perceived peer exclusion as predictor of help-seeking strategies in higher education. Differences by gender and university major. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie

Kapitel in Herausgeber*innenwerken

  • Zander, L. (2021). Fachlicher Austausch und Freundschaften in sprachlich und ethnisch heterogenen Peergruppen. In M. Kreutzmann, L. Zander & B. Hannover (Hrsg.), Aufwachsen mit Anderen. Peerbeziehungen als Bildungsfaktor (S. 120-133). Stuttgart: Kohlhammer.
  • Zander, L., Hannover, B. & Kreutzmann, M. (2021). Musisch-kreatives Tanzen im schulischen Kontext und seine Bedeutung für Peerbeziehungen im Klassenverband. In M. Kreutzmann, L. Zander & B. Hannover (Hrsg.), Aufwachsen mit Anderen. Peerbeziehungen als Bildungsfaktor (S. 217-229). Stuttgart: Kohlhammer.
  • Höhne, E., & Niemann, T. (2021). Fachliche Hilfesuche unter Peers in analogen und digitalen Lernumwelten. In M. Kreutzmann, L. Zander & B. Hannover (Hrsg.), Aufwachsen mit Anderen. Peerbeziehungen als Bildungsfaktor (S. 205-216). Stuttgart: Kohlhammer.
  • Braun, E., Mertens, J., Böttger, J., Haase, J., & Hannover, B. (2021). Der Begriff Studierfähigkeit in der Literatur in Deutschland. In G. Reinmann & C. Bohnendick (Hrsg.), Hochschulforschung im Spannungsfeld zwischen individueller und institutioneller Verantwortung (S. 111-123).
    Zusätzliches Material: https://www.uni-giessen.de/fbz/fb03/institute/ifezw/prof/hd/teamhd/edithbraun/gfhfstudierfaehigkeit
  • Zander, L., & Höhne, E. (2021). Too good to belong: Kompetenzbezogene und soziale Prädiktoren des Zugehörigkeitsgefühls im Lehramtsstudium Sonderpädagogik. In D. Raufelder & G. Hagenauer (Hrsg.), Soziale Eingebundenheit - Sozialbeziehungen im Fokus von Schule und Lehrer*innenbildung (S. 237-252). Münster: Waxmann.